Shoja

Beratung, Coaching,
Psychotherapie

NLP-Glossar

NLP-Begriffe und deren Bedeutung

Hier haben wir ein sehr umfangreiches NLP-Fachlexikon zusammengestellt, das sowohl für NLP-Schüler als auch für NLP-Trainer gleichermaßen hilfreich sein kann. Aktuell werden hier 611 NLP-Fachbegriffe erläutert

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Begriff Definition
Pacen

NLP-Technik des Sich-Angleichens. Sie dient dazu, sich mit einem Gesprächspartner weitgehend zu synchronisieren, um Rapport aufzubauen, oder diesen weiter zu verstärken. Hierbei werden sowohl verbale als auch nonverbale Kommunikationsinhalte, Verhaltensweisen und -muster des Gegenübers angeglichen, um sich besser in die Welt des anderen begeben zu können.
Parabotschaft
Teilbotschaften aus unterschiedlichen Outputkanälen (Worte, Tonfall, Mimik, Gestik, Handlung) als wahrnehmbarer Ausdruck von unterschiedlichen Teilen in einer Persönlichkeit Dabei drückt jede Parabotschaft einen separaten Teil des Welt-Modells einer Person aus. Soweit alle Parabotschaften das Gleiche aussagen, spricht man von Kongruenz. (Gegenteil: Inkongruenz)
Paradigma
Denkmuster. Ansammlung von Werten, Glaubensmustern, Weltanschauungen und Annahmen, auf deren Grundlage Menschen in unterschiedlichen Kulturen, Unternehmen oder Gruppen ihre Entscheidungen treffen.
Paraphrasieren
Das Gehörte (bzw. Verstandene) wird unter Verwendung der Schlüsselwörter und der Prädikate des Gegenübers in eigenen Worten noch einmal zusammenfassend wiederholt. (Siehe auch Backtracking).
Parästhesie
Veränderte körperliche Sinnesempfindungen. In Hypnose oder in tiefer Trance können sich z.B. Kribbeln, Prickeln auf der Haut, Taubheit oder Pelzigkeitsempfindungen einstellen, die nach dem Ende der Trance schnell wieder verschwinden.
Parts Party
NLP-Prozessformat, das auf der Annahme beruht, dass es funktional voneinander abgrenzbare „Teile“ in der Psyche des Menschen gibt, die nach Anerkennung, Selbstausdruck und Verwirklichung ihrer jeweiligen Funktion streben. Da diese Anteile elementare Bestandteile der Ganzheit des Selbst sind, können sie nicht auf Dauer unterdrückt werden. Die Grundlage der Parts-Party ist das NLP–Teilemodell und hat das Ziel, die einzelnen Persönlichkeitsteile bewusst zu machen, ihre Beziehung untereinander zu einer wechselseitigen Kooperation zu transformieren und in das Selbst zu integrieren.
Pattern
Verhaltensmuster, Sprachmuster, erlernbares Muster.
Pattern Interrupt
Unterbrechung eines gewohnheitsmäßigen Verhaltensmusters, bevor es zu Ende ausgeführt wird.
Pawlow, Iwan Petrowitsch
(* 26. September 1849 in Rjasan; † 27. Februar 1936 in Leningrad) Der russische Mediziner und Physiologe hat herausgefunden, dass es neben den angeborenen (unbedingten) Reflexen wie z.B. dem Kniesehnenreflex und dem Lidschlagreflex auch erlernte Reflexe gibt. Er wurde vor allem durch seine Experimente mit Hunden bekannt, in dem er nachwies, dass Reiz-Reaktionsschemata erlernbar sind (konditionierter Reflex: Glocke-Speichelfluss). Diese erlernten Reflexe sind von einer Lernerfahrung abhängig.
Peergroup
Übungsgruppe. Im NLP-Kontext sind Peergroups also NLP-Übungsgruppen. Professionelle NLP-Ausbildungsinstitute bieten heute kostenlose Peergroup-Abende an. Inzwischen haben sich auch viele private NLP-Peergroups gebildet. Die Teilnehmer treffen sich zwischen den einzelnen Ausbildungsblöcken und üben, um das Gelernte weiter zu vertiefen und anzuwenden.
PeneTRANCE
Format zur klaren Definition und Umsetzung von Veränderungszielen, das von Thies Stahl 1980 entwickelt wurde. Es ist ein Interventionsmuster (Modell), um vom Klienten angestrebte Veränderungsziele klar definieren und umsetzen zu können.
Perceptual Bias
Wahrnehmungsposition (Ich-Du-Beobachter-Meta), die von einer Person zur einer bestimmten Situation vertreten wird.
Perceptual Filter
Wahrnehmungsfilter (siehe auch Wahrnehmung)
Performativ
Eine mit einer sprachlichen Äußerung beschriebene Handlung, die gleichzeitig getan wird (z.B.: Ich freue mich mit Dir).
Peripherer Blick
Defokussierter Blick (z.B. im Seminar oder Training), um in einem breiten Blickfeld die Reaktionen und Physiologien anderer gut beobachten zu können.

Praxisadresse:

Hergershäuser Straße 6
64832 Babenhausen / Sickenhofen
Deutschland / Hessen

Tel.: 06073 - 6089217
Fax: 06073 - 6089218


Mail: info(at)bernd-holzfuss.de

Bernd Holzfuss,

NLP-Therapeut
Hypnosetherapeut
Psychologischer Coach
Heilpraktiker für Psychotherapie
NLP-Lehrtrainer DVNLP, INLPTA und NLP-IN
Dozent der Heilpraktikerschule Aschaffenburg

 

img 6987 2klein

Herzlich willkommen

siegel vfp zertifikat nlp coach theralupa

Kostenloses Beratungsgespräch:

Zum beiderseitigen Kennenlernen biete ich Ihnen kurzfristig ein kostenloses Erstgespräch von 30 Minuten Dauer in Babenhausen an.

Darin können wir gemeinsam besprechen, welches Ziel Sie ansteuern möchten und welche generelle Vorgehensweise dazu zielführend ist.

Sie erhalten einen Überblick über unsere Arbeitsweise und wir können gemeinsam die ersten hilfreichen Schritte planen.

Bitte nutzen Sie dazu unser Kontaktformular.