Shoja

Beratung, Coaching,
Psychotherapie

NLP-Glossar

NLP-Begriffe und deren Bedeutung

Hier haben wir ein sehr umfangreiches NLP-Fachlexikon zusammengestellt, das sowohl für NLP-Schüler als auch für NLP-Trainer gleichermaßen hilfreich sein kann. Aktuell werden hier 611 NLP-Fachbegriffe erläutert

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Begriff Definition
Quadrupel
Aus der Sprache der Vektor-Mathematik entlehnter Begriff, den Richard Bandler für die Beschreibung von – teils bewußten, teils unbewußten – sinnlichen Erfahrungen durch eine Synästhesie der fünf nonverbalen Repräsentationssysteme (VAKOG) verwendet hat. Quadrupel (oder 4-Tuple) heisst es deshalb, weil in dieser Beschreibung "olfaktorisch" und "gustatorisch" zu einer Kategorie zusammengefasst sind, so dass nur VAKO übrig bleibt.
QuantenNLP
Eine von Gabriele Rudolph 2003 begründete und durch eine Wortmarke geschützte, philosophisch, theoretische Abwandlung des NLP, die, den Ansatz hat, die konstruierten Inhalte des Denkens (z. B. Zeit, Schuld, Pflicht, Moral, der freie Wille, die persönliche Identität) als solche zu durchschauen und anzuerkennen. Es verfolgt kein echtes Ziel, sondern lädt zu einer erweiterten Wahrnehmung jenseits des Denkens und der Wahrnehmungsfilter ein. Eine natürliche Folge soll Gelassenheit, innerer Frieden und Zufriedenheit sein.
Quantifier
Universalquantoren. Im Meta-Modell der Sprache werden Verallgemeinerungswörter (universal quantifier) identifiziert. Diese sind z.B. „immer, alle, keiner, nie...“. Techniken im Meta-Modell helfen dabei, diese Übergeneralisierungen auf die konkrete Erfahrung zu reduzieren und feiner unterscheiden zu lernen.
Quelle
Bezeichnung im NLP für eine innere Repräsentation, die einer Person dabei hilft, in einen energiereichen und ressourcevollen Zustand zu gelangen. Die Quelle ist oftmals an eine Symbolisierung gekoppelt wie z.B. eine Gestaltvorstellung (Gott), eine Landschaft, ein besonderer Platz in der Natur, oder eine bestimmte Person, die in Verbindung mit den höchsten Werten und Core Zuständen des Menschen steht. Die Quelle wird als eine innere Kraft-Tankstelle empfunden. An dieses Quelle zu denken oder sich vorzustellen, dort zu sein wirkt äußerst vitalisierend. Quellen und Quellzustände werden im NLP-Coaching verwendet, um Kräfte gezielt zu mobilisieren. Die Submodalitäten der Quelle, beispielsweise ein bestimmtes Licht, eine Musik oder ein Geruch erzeugen dabei eine besondere Wirkungen für die Person. 


Herzlich willkommen in unserer Praxis

Adresse:

Hergershäuser Straße 6
64832 Babenhausen / Sickenhofen
Deutschland / Hessen

Tel.: 06073 - 6089217
Fax: 06073 - 6089218

 

Mail: info(at)bernd-holzfuss.de

Bernd Holzfuss,

NLP-Therapeut
Hypnosetherapeut
Psychologischer Coach
Heilpraktiker für Psychotherapie
NLP-Lehrtrainer DVNLP, INLPTA und NLP-IN
Dozent der Deutschen Heilpraktikerschule Aschaffenburg

 

 

Mail: info(at)nlp-in-bewegung.de

Jasmin Frank-Holzfuss,

NLP Master-Coach DVNLP, INLPTA
NLP Trainerin DVNLP, INLPTA und DNLPCV
Wander- und Gesundheitswanderführerin DWV, BANU
Gründerin von "NLP in Bewegung"


  

Kostenloses Beratungsgespräch:

Zum beiderseitigen Kennenlernen bieten wir Ihnen kurzfristig ein kostenloses Erstgespräch von 30 Minuten Dauer in Babenhausen an.

Darin können wir gemeinsam besprechen, welches Ziel Sie ansteuern möchten und welche generelle Vorgehensweise dazu zielführend ist.

Sie erhalten einen Überblick über unsere Arbeitsweise und wir können gemeinsam die ersten hilfreichen Schritte planen.

Bitte nutzen Sie dazu unser Kontaktformular.