Shoja

Beratung, Coaching,
Psychotherapie

Der Glöckner

glockeIn der Kirche eines kleinen Ortes im Landesinneren Japans wohnte ein einfacher ungebildeter Mann, dessen Arbeit darin bestand, zu den vom Priester vorgegebenen Zeiten die Tempelglocken zu läuten.

Dann befand der Kaiser plötzlich, dass alle Tempelangestellten mindestens einen Grundschulabschluss haben müssten. Er glaubte, so die Menschen zum Schulbesuch bewegen zu können.

Doch für den Glöckner, der schon zu alt war, um noch einmal die Schulbank zu drücken, bedeutete dies das Ende seiner Arbeit.

Er erhielt eine kleine Entschädigung - die üblichen Dankesworte.

Weiterlesen

Die Weisheit der Indianer

indianerEine Weisheit der Dakota-Indianer lautet:

 

"Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest,
dann steig ab!"


Doch im Berufsleben (und manchmal auch im privaten Alltag) werden oftmals andere Strategien angewendet.

Weiterlesen

Der Maisbauer

maisEs war einmal vor langer, langer Zeit - vermutlich im amerikanischen Mittelwesten, aber das weiß man nicht mehr so ganz genau - ein Bauer. Die Lieblingsbeschäftigung dieses Bauern war sein Mais. Er züchtete, kreuzte, experimentierte mit Dünger und versuchte, seinen Mais zu verbessern. Er konnte auch die Früchte seiner Arbeit ernten, denn bei jedem Erntedankfest traten die Bauern der Umgebung mit ihrem Mais gegeneinander an.

Weiterlesen

Zwei Wölfe

wolfDer alte Häuptling saß allein mit seinem jüngsten Enkelsohn am abendlichen Lagerfeuer. Es war schon dunkel geworden und das Feuer knackte, während die Flammen in den Himmel züngelten. Beide blickten stumm und gedankenverloren in die knisternde Glut.

Weiterlesen

Der Prinz und der Zauberer

magierEs war einmal ein junger Prinz, der an alles glaubte, außer an drei Dinge: Er glaubte nicht an Prinzessinnen, er glaubte nicht an Inseln und er glaubte nicht an Gott.

Sein Vater der König sagte ihm, diese Dinge existierten nicht. Und da es im Reich seines Vaters keine Prinzessinnen und Inseln und kein Anzeichen von Gott gab, glaubte der Prinz seinem Vater.

Aber eines Tages lief der Prinz von dem väterlichen Palast fort.

Weiterlesen

Der Bauer und das Pferd

bauerEine sehr alte chinesische Taogeschichte erzählt von einem Bauern in einer armen Dorfgemeinschaft. Man hielt ihn für gutgestellt, denn er besaß ein Pferd, mit der er pflügte und Lasten beförderte. Eines Tages lief sein Pferd davon.

Weiterlesen

Die vier Kerzen

adventskranzVier Kerzen brannten am Adventskranz. Es war ganz still. So still, dass man hörte, wie die Kerzen zu reden begannen. Die erste Kerze seufzte und sagte: "Ich heiße Frieden. Mein Licht leuchtet, aber die Menschen halten keinen Frieden, sie wollen mich nicht." Ihr Licht wurde immer kleiner und verlosch schließlich ganz.

 

Weiterlesen

Das Geheimnis des Erfolges

ErfolgEines Tages kam ein junger Schüler zu seinem Meister, der für seine Weisheit bekannt war, und fragte: "Was ist das Geheimnis für Erfolg im Leben?" Der Meister antwortete: "Komm morgen früh zum Fluss."  So geschah es.

Weiterlesen

Der Meister Yoda

meister-yodaNachdem Luke sein Raumschiff versehentlich in den Sümpfen Dagobah's (dem Heimatplaneten Yoda's) versenkte, traf er auf Yoda, den großen Yedimeister, um bei ihm seine seine Yedi-Ausbildung zu beginnen. Nach ersten Übungen, Steine mit Gedankenkraft zu bewegen, forderte Yoda ihn auf, sein Raumschiff mit der Kraft seiner Gedanken aus dem Sumpf zu heben... Luke sagte, dass ihm dies unmöglich sein werde!

Weiterlesen

Herzlich willkommen in unserer Praxis

Adresse:

Hergershäuser Straße 6
64832 Babenhausen / Sickenhofen
Deutschland / Hessen

Tel.: 06073 - 6089217
Fax: 06073 - 6089218

 

Mail: info(at)bernd-holzfuss.de

Bernd Holzfuss,

NLP-Therapeut
Hypnosetherapeut
Psychologischer Coach
Heilpraktiker für Psychotherapie
NLP-Lehrtrainer DVNLP, INLPTA und NLP-IN
Dozent der Deutschen Heilpraktikerschule Aschaffenburg

 

 

Mail: info(at)nlp-in-bewegung.de

Jasmin Frank-Holzfuss,

NLP Master-Coach DVNLP, INLPTA
NLP Trainerin DVNLP, INLPTA und DNLPCV
Wander- und Gesundheitswanderführerin DWV, BANU
Gründerin von "NLP in Bewegung"


  

Kostenloses Beratungsgespräch:

Zum beiderseitigen Kennenlernen bieten wir Ihnen kurzfristig ein kostenloses Erstgespräch von 30 Minuten Dauer in Babenhausen an.

Darin können wir gemeinsam besprechen, welches Ziel Sie ansteuern möchten und welche generelle Vorgehensweise dazu zielführend ist.

Sie erhalten einen Überblick über unsere Arbeitsweise und wir können gemeinsam die ersten hilfreichen Schritte planen.

Bitte nutzen Sie dazu unser Kontaktformular.